ENGELFLÜSTERN

ist ein besonders lichtvoller Termin, der, wie Fernbehandlungen, über die Ferne, über Land und Länder hinweg, stattfindet. Zuhause oder anderswo sitzt man hierfür in Ruhe und Lieblingsposition, kehrt ein, entspannt und öffnet sich im Geiste und im Herzen und erfährt die Begegnung mit dem Lichtwesen. Diese Begegnung kann im Herzen, im Geist oder Verstand, im Gespür und/oder in der Intuition erlebt werden, je nach dem, in welchem Bereich man sich mit seiner Wahrnehmung und seinem Bewusstsein "aufhält". Um sich hierfür auszurichten, ruhig und still/er zu werden, kann eine kleine Meditation im Vorfeld hilfreich sein. Das Thema, was dem jeweiligen Engel innewohnt wird dem Teilnehmer dorthin übermittelt. Engel regen gerne dazu an, ihnen “zuzuhören” und ihre Themen zu verinnerlichen. Im wahrsten Sinne des Wortes! 

 

Mit dem Begriff Thema ist hier die ganz eigene Urkraft des jeweiligen Engels gemeint. Engel sind - neben vielem anderen - Energieträger. Erzengel sind dagegen eine Vielfalt, eine Kombination aus mehreren mächtigen Energien. Engel sind Boten und Botschafter des Lichts und tragen Energie/n ihrer Welt in unsere, sofern wir darum bitten. Unser Bitten ist notwendig, da beide Welten dem Gesetz des freien Willens unterliegen.

Im September - Engel des Vertrauens

In dieser Sitzung begegnen wir der Licht-Präsenz Vertrauen. Möglich ist, dass sie physisch wahrgenommen wird. Vielleicht in Form eines Dufts, einer Farbe oder einer Strömung. Ist es so, dann ist man im Austausch mit der ENERGIE des Engels. Man ist dann, sofern man sich auf die Begegnung eingelassen hat, von VERTRAUEN erfüllt! Möglich ist ebenso, dass man Worte hört. Einzelne oder ganze Romane; dass man eine Botschaft erhält, Bilder sieht, empfängt oder hingeführt wird. Dann ist man im Austausch mit dem GEIST des Engels. Das kann zum Beispiel dazu führen, dass man ab hier nun im Modus und Modell Vertrauen DENKT und dadurch sich selbst, seinen Umstand, seinen Weg, seine Richtung, sein Vorankommen und die Welt (besser oder anders) begeht und versteht! 

Eine kleine Anregung für die eigene Vorbereitung::

  • Vertraue ich?
  • Wem oder was vertraue ich?
  • Vertraue ich mir selbst?
  • Vertraue ich meinem Weg?
  • Wem schenke ich (mein) Vertrauen?
  • Was mehr als Vertrauen benötigt mein vertrauen
  • Welches Symbol steht für mich für Vertrauen?
  • Vertraut man mir?
  • Wer vertraut mir?
  • Was bezweckt, bewirkt Vertrauen?
  • Was löst Vertrauen in mir aus?


Um 19.00 Uhr am 15. September stelle ich die Verbindung zwischen dem Teilnehmer und der angekündigten Engel Präsenz her. Nach 30 Minuten endet die geführte Begegnung durch mich; die Verbindung hält aber noch weit über den Zeitraum des Treffens an ...für einige Zeit, Stunden, Tage, Wochen, ...je nach dem, wie man eben auch selbst die Verbindung gegangen ist und sie weiter pflegt. Sie kann also durchaus im eigenen und inneren Dialog mit dem Engel weitergeführt werden.

 

Ich begleite die 30 Minuten, leite sie ein und beende sie, damit die geistigen Kanäle der Teilnehmer im Anschluss wieder gesichert sind. Jede/r kehrt ins eigene Bewusstsein und Hier zurück, bleibt vielleicht noch etwas in der Ruhe und lässt die Begegnung nachwirken. Meine Empfehlung ist, hierfür ein nettes Notizbuch parat zu haben und es auch zu führen! So wird man mit der Zeit einige lichte Wesen persönlich kennen und kann sie so im Alltag hinzuziehen, sich von ihnen führen lassen und sich nach ihnen ausrichten. 

Die Begegnung mit einem Engel fällt für jeden ganz individuell aus.

Das Engeltreffen kann in einem Mediationsmodus erlebt werden, aber genauso gut beim Malen oder Wäscheaufhängen, bei der Runde mit dem Hund oder Laubfegen im Garten. Entscheidend ist nur, dass sich Geist und Wahrnehmung öffnen können.

 

Wer teilnehmen möchte, sichert sich - hier weiter unten über BUCHUNG - frühzeitig ein Ticket, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt und Platzkärtchen sind begehrt.

Name des Termins

Kostenlos

Name des Termins

Kostenlos